Über Body Resonance

Body Resonance ist eine Annäherung an Gesundheit und Wohlbefinden, welche dem Bewusstsein einen Einfluss auf die physische Befindlichkeit zuerkennt. Die Grundlage dafür bildet das Prinzip, dass alles schwingt. Tatsächlich legt die Quantenmechanik sogar nahe, dass alles an sich Schwingung ist und mehr noch beschreibt sie ein Universum, in dem alle Dinge miteinander verbunden sind.

Temple Luang Prabang, LaosAus dieser Sichtweise entwickelte sich ein Zugang zu Gesundheit, der als‚ Quantenmedizin’ bezeichnet wird. Obwohl wahrscheinlich überstrapaziert und mit unterschiedlichsten Bedeutungen durch die New Age-Bewegung belegt, halte ich den Begriff doch für sehr brauchbar. Er beschreibt eine zukünftige Medizin, die Leben, Gesundheit und Krankheit als ein Systemphänomen betrachtet. Körper und Geist sind nicht getrennt und verschieden voneinander, sondern sind zwei Seiten eines Körper-/Geist-Gefüges, welches sowohl den physischen Körper als auch Emotionen, Gedanken und Überzeugungen mit einschließt.

Aus meiner Perspektive gibt es für alles eine Frequenz mit einer optimalen (natürlichen) Schwingung. So hat jeder Teil des Körpers seine eigene Schwingungsfrequenz und die Schwingung aller Teile gemeinsam erschafft einen harmonischen Seinszustand.

Wie innerhalb jedes Individuums, so gibt es auch zwischen Menschen, ja tatsächlich in jeder Gruppe von Menschen – in Familien, Schulen, Organisationen, Firmen etc. – einen Zustand von resonierender Schwingung. In diesem Resonanzfeld entsteht ein Bewusstsein, das ‚größer’ ist als das Bewusstsein der Einzelnen– vielleicht so etwas wie eine ‚Gestalt’ des Bewusstseins. Eine höhere Intelligenz beginnt sich zu manifestieren, wenn Menschen in Harmonie miteinander leben und arbeiten.

Herausforderungen unseres Lebens können das, was ich als natürlichen, harmonischen Zustand betrachte, unterbrechen. Wir alle sind sowohl auf bewusste als auch auf unbewusste Weise miteinander verbunden. In der Wechselbeziehung eines Körpers mit allen anderen und mit dem Universum im größeren, ist das Leben kein individueller, sondern ein universeller Prozess. Ist ein Teil aus der Balance, sind wir alle, als Gesamtheit, davon betroffen.

Mekong boatsBody Resonance beginnt mit der Prämisse, dass Heilung jedem Wesen innewohnt und dass ‚Krankheit’ ein kollektives Ereignis ist. So ist, aufgrund der Wechselwirkung zwischen allen Körpern, Therapie ein Prozess, der zwischen KlientIn und BehandlerIn in beide Richtungen stattfindet.

Body Resonance ist keine Technik. Vielmehr beschreibt es einen Ansatz, der durch die Qualität der Beziehung zwischen TherapeutIn und KlientIn bestimmt ist – oder präziser: durch die eingebrachte Gegenwärtigkeit des/r TherapeutIn.

Was wir als Behandelnde mitbringen, wird die Sitzung mit unseren Klienten beeinflussen. Body Resonance hilft dem/r Therapeutin, sich der unbewussten Beweggründe, welche die KlientIn-/TherapeutIn-Beziehung beeinflussen, bewusst zu werden und klarer zu erkennen, was der/die KlientIn auf tiefer liegender Ebene braucht. Meiner Erfahrung nach bestimmt diese gegenwärtige Präsenz das Ergebnis einer Behandlung in weit höherem Maße als jede angewandte Technik.

In seiner Eigenschaft als Annäherung kann Body Resonance jede Technik oder Methode begleiten, indem es ein offeneres ‚Feld’ fördert, in dem Heilung sich entfalten kann.

Broschüre: Pdf (1.3MB)

divider

cloudlight

„Je tiefer ich nach Freiheit strebe, desto weniger scheine ich zu wissen, und um so mehr kann ich mich der Erfahrung hingeben. Stets begleitet mich eine Ahnung, als wolle etwas “Neues” sich offenbaren, etwas, das vielleicht noch nie zuvor verkörpert wurde. Einem solchen schöpferischen Akt möchte ich mich vollständig widmen.“